Marcel WinatschekPhilosophische Texte über Gestaltung, Informatik und digitale Populärkultur
Hairy Lolita: Ein Hoch auf haarige Mädchen
© Arvida Byström

Hairy LolitaEin Hoch auf haarige Mädchen

Ich habe ja bereits an diversen Stellen meine unabdingbare Liebe zu behaarteren Mädchen zu Genüge bekundet, da kommt die 20-jährige Schwedin Arvida Byström um die Ecke und setzt noch mal einen drauf.

Mit ihrer kleinen Fotoserie hat die in Stockholm lebende Kunststudentin Frieden mit ihrem nicht allzu glatten Körper geschlossen und gibt der sonst allgemein gültigen Antipathie gegen unrasierte Organe eine feminine Ohrfeige.

Ansonsten ist Arvida aber ganz mainstream. Sie liebt Bücher und hübsche Klamotten, malt sich in Rage, kreiert private Universen und hängt mit ihrer abgedrehten Freundin Katja Lindeberg herum. Die auch auf einem sympathischen Kunsttrip hängen geblieben ist. Ach, Schwedinnen sind schon putzig...

Hairy Lolita: Ein Hoch auf haarige Mädchen© Arvida Byström

Hairy Lolita: Ein Hoch auf haarige Mädchen© Arvida Byström

Hairy Lolita: Ein Hoch auf haarige Mädchen© Arvida Byström

Hairy Lolita: Ein Hoch auf haarige Mädchen© Arvida Byström

Hairy Lolita: Ein Hoch auf haarige Mädchen© Arvida Byström

Hairy Lolita: Ein Hoch auf haarige Mädchen© Arvida Byström

Hairy Lolita: Ein Hoch auf haarige Mädchen© Arvida Byström

Mittwoch, der 4. Januar 2012

Kommentar schreiben