Marcel WinatschekPhilosophische Texte über Gestaltung, Informatik und digitale Populärkultur
Adidas Originals: Was ist ein Superstar?

Adidas OriginalsWas ist ein Superstar?

Anzeige Wir leben in einer Zeit, in der uns am laufenden Band Superstars um die Ohren gehauen werden, im Fernsehen, im Radio, im Internet. Sie werden in Shows gesucht, in Wettbewerben selektiert, in Zeitschriften präsentiert. Viel zu viele Menschen werden uns von allen Seiten her als Superstars verkauft, sie gelten als internationale Prominente, leben den Traum vieler.

Aber sind es nicht andere, die uns erst zu dem machen, was wir heute sind? Die uns jeden Tag inspirieren, uns ein Vorbild sind, uns dazu bringen, mehr zu sein? Die amerikanische Fotografin Sandy Kim, die die urbanen Gefühle unserer Generation wie keine andere festhält? Oder die japanische Sängerin Kyary Pamyu Pamyu, die wie ein kunterbunter Feuerball durch die Hallen der Welt brettert? Oder die schwedische Künstlerin Arvida Emma Byström, die sich von niemandem etwas vorschreiben lässt?

Die Jungs und Mädels von Adidas Originals verwandeln das Jahr in das deiner persönlichen Superstars. Denn objektiv beeindruckende Statussymbole wie Likes, Fans oder Millionenverträge sind vielen da draußen vollkommen egal. Was zählt sind emotionale Bindungen – und das Gefühl, etwas ganz Besonderes zu sein. Menschen wie Rita Ora, Pharrell Williams und David Beckham erzählen in einem bewegenden Video, was für sie ein Superstar ist – und was nicht.

Macht euch Gedanken darüber, wer euch jeden Tag dazu inspiriert, der Mensch zu werden, der ihr sein möchtet. Ob bekannte Sänger oder unbekannte Künstler, ob entfernte Individuen oder deine große Schwester. Jeder kann dein persönlicher Superstar sein. Du musst ihn nur finden – und ihn dazu machen. Und vielleicht bist du ja sogar dein eigener Superstar...

Adidas Originals: Was ist ein Superstar?

Weitere Artikel lesen