Marcel WinatschekPhilosophische Texte über Gestaltung, Informatik und digitale Populärkultur
Spaß in Seoul: Junges Südkorea
© Duran Levinson

Spaß in SeoulJunges Südkorea

Ein großer Traum hat sich mir noch nicht erfüllt, wenn es ums Reisen geht: Südkorea. Ich war in Japan, so wie ich es wollte, ich war in den Vereinigten Staaten von Amerika, so wie ich es wollte, ich war in Kanada, so wie... naja... also, es war sehr schön dort, aber das stand jetzt nicht ganz oben auf meiner Liste. Seoul, meine Lieben, ich muss nach Seoul!

Die technologische Begeisterung der Menschen dort finde ich genauso faszinierend wie die ständig überschattende Gefahr des großen Feindes im Norden, der schon fast vergessen ist, aber immer wieder durch lautes Raunen auf sich aufmerksam macht. Die Schwelle zum nächsten Weltkrieg ist fast zu jedem Zeitpunkt überschreitbar - und dennoch wiegen sich die Rebellen Südkoreas in Sicherheit.

Der Fotograf Duran Levinson war in dem asiatischen Land zu Gast und hat sich dort der jungen Minderheit gewidmet, die er in seinen bunten Bildern präsentiert. Südkorea, das ist ein alterndes Land mit einer jungen Bevölkerung, die nach und nach von ihren Bildschirmen aufblickt und den Aufstand plant. Gegen das System. Gegen das Establishment. Gegen die Welt, die sie einzuengen versucht.

Spaß in Seoul: Junges Südkorea© Duran Levinson

Spaß in Seoul: Junges Südkorea© Duran Levinson

Spaß in Seoul: Junges Südkorea© Duran Levinson

Spaß in Seoul: Junges Südkorea© Duran Levinson

Spaß in Seoul: Junges Südkorea© Duran Levinson

Spaß in Seoul: Junges Südkorea© Duran Levinson

Spaß in Seoul: Junges Südkorea© Duran Levinson

Spaß in Seoul: Junges Südkorea© Duran Levinson

Spaß in Seoul: Junges Südkorea© Duran Levinson

Spaß in Seoul: Junges Südkorea© Duran Levinson

Spaß in Seoul: Junges Südkorea© Duran Levinson

Spaß in Seoul: Junges Südkorea© Duran Levinson

Spaß in Seoul: Junges Südkorea© Duran Levinson

Spaß in Seoul: Junges Südkorea© Duran Levinson

Kommentar schreiben